Rainer Kern
Heilpratiker
& KollegInnen
Naturheilpraxis Kern - LogoSchule und Praxis
für Craniosacraltherapie
und ganzheitliche Wegbegleitung

Praxis für
Craniosacraltherapie und
ganzheitliche Wegbegleitung
in München

Telefon: 089 - 54 78 56 74

Heilpraktiker Rainer Kern & KollegInnen

Der Arzt verbindet deine Wunden.
Dein innerer Arzt aber wird dich gesunden.
Bitte ihn darum, sooft du kannst.
Paracelsus (1493-1541)

Rainer Kern

  • 1993-1998 Naturheilkundliches Erfahrungen sammeln, direktes Lernen von Lehrern und Heilkundigen
  • (in Indien, Malaysia, Schweden und Deutschland; Schwerpunkte: Ayurveda und Ernährung, Radiästhesie, Schamanische und andere geistige Heilmethoden, Akupunktur, Homöopathie)
  • 1999-2002 Heilpraktiker-Ausbildung (Zentrum für Naturheilkunde München)
  • Seit 1999 Aus- und Fortbildung in Augendiagnose (Arbeitskreis für Augendiagnose "Josef Angerer" München)
  • 2002 Assistenzzeit: HP Hermann Biechele, Augendiagnose und traditionelle Naturheilkunde
  • 2003 Assistenzzeit: HP E. Scheller, Dunkelfeldmikroskopie und Sanum-Therapie
  • 2003 Jahreskurs Körperzentrierte Herzensarbeit (Safi Nidiaye)
  • seit 2002 eigene Praxis

Weiterführende Ausbildungen:

  • Klassische Akupunktur und Pulsdiagnose
  • (Maria Kriester/Ton van der Molen sowie Andreas Nowack)
  • Craniosacrale Körpertherapie
  • (Einführung bei Henning Timm/München, Ausbildung bei Makarand Rendler/Stuttgart)
  • Fortbildung Körpertherapie und Kommunikation (Matthias Rieck/Freiburg)
  • Fortbildungen in craniosacraler Baby- und Kinderbehandlung bei Daniel Agustoni/Schweiz
  • und Joachim Lichtenberg/Tübingen sowie in geburtsbezogener Craniosacraltherapie und Viszeralbehandlung bei Joachim Lichtenberg/Tübingen
  • regelmäßige osteopathische Fortbildungen
  • Dozent an Ausbildungsstätten für Heilpraktiker

"Der Weg zum Gesundwerden ist immer eine Teamarbeit zwischen Therapeuten und Klienten, eine Begegnung zwischen zwei Seelen, die an einem Strang ziehen. Ob es funktioniert hängt von zwei Hauptfaktoren ab: wo der Therapeut steht und wie offen der Klient ist... Der Therapeut kann den Klienten nur soweit begleiten, wie er selbst zu gehen in der Lage ist. Deswegen haben Ratschläge, die selbst nicht gelebt werden, keine Kraft. Therapeutische Arbeit ist vor allem auch immer Arbeit an sich selbst."
Rainer Kern

Ivana Turinska-Strube Aus- und Fortbildungen:

  • Heilpraktikerausbildung bei Andreas Hartmann in München
  • Traditionelle chinesische Medizin bei Dr. Xie Ru-Ritzer / Friedrich Ritzer
  • Ohrakupunktur bei Sabrina Mülleneisen
  • Ausbildung in Craniosacraltherapie und Assistenz bei Rainer Kern, München
  • Craniosacraltherapie und Traumaarbeit sowie Baby- und Kinderbehandlung bei Jacqueline Schneider

Eva Kaufleitner

  • In Tittmoning sehr frei aufgewachsen in den Salzachauen der Ettenau zwischen Braunau und Salzburg.
  • Ein naturnahes, natürliches Leben hat mich von Kindheit an geprägt.
  • Beruflich 17 Jahre in eigener Landwirtschaft tätig, vorwiegend Pferdehaltung.
  • Arbeit in Natural-Horseman-Ship mit Pferden und deren Besitzern, sowie in meiner kleinen Kinderreitschule.
  • von 2002 bis 2004 Ausbildung an der Fachschule für Altenpflege in Rosenheim mit Examenabschluss.
  • Praktika in verschiedenen Alten- und Pflegeheimen und im ambulanten Pflegedienst.
  • Seit 2003 arbeite ich im sozialtherapeutischen Pflegeheim der Familie Barwig im Chiemgau
  • 2009 bis 2012 Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Berufsfachschule "Josef Angerer" in München (Heilpraktikerschule "Josef Angerer" München).
  • In dieser Zeit auch die Zulassung durch die Amtsarztüberprüfung erworben.
  • Seit Januar 2012 Assistenz bei Johannes Michel in Penzberg mit Schwerpunkt Applied Kinesiology (AK) in der Naturheilkunde
  • seit 2013 eigene Praxis

Weiterführende Ausbildungen:

  • 2010 bis 2012 Ausbildung in Craniosacraler Therapie bei Rainer Kern in München

"Das Wesentliche ist einfach, alles Leben bewegt sich in einem Rhythmus. Das unsichtbare Leben in uns ist es, was uns bewegt, was uns atmet. Unsere Frühvorderen nannten es "Gottesfunke". Wir Menschen haben in uns eine natürliche Schöpferkraft, wir können und dürfen uns jederzeit daran erinnern. Jeder in der Natur sich zeigende Lebens-Rhythmus, ob hörbar, sichtbar, fühlbar oder erahnbar trägt eine unsagbar wohltuende, tröstende, heilsame Wirkung und Hoffnung in sich." - Eva Kaufleitner