Rainer Kern
Heilpratiker
& KollegInnen
Naturheilpraxis Kern - LogoSchule und Praxis
für Craniosacraltherapie
und ganzheitliche Wegbegleitung

Praxis für
Craniosacraltherapie und
ganzheitliche Wegbegleitung
in München

Telefon: 089 - 54 78 56 74

Naturheilkunde für Kinder und Begleitung der Kindesentwicklung in unserer Praxis in München

Die Naturheilpraxis Kern in München begleitet Ihr heranwachsendes Kind und Sie mit dem craniosacralen Ansatz und darüber hinaus mit den Mitteln der Naturheilkunde, damit es möglichst „chemiefrei“ groß werden kann. Die Erfahrung zeigt, dass Kinder oft gut und schnell auf homöopathische und andere sanfte Heilmittel reagieren. Eine Kindheit ohne Antibiotika ist durchaus möglich!*

Vielen Problemen, wie z. B. Allergien, kann man frühzeitig mit natürlichen Mitteln gegensteuern und darauf hinarbeiten, eine Chronifizierung zu vermeiden. Die Grundlage für ein gesundes Aufwachsen wird nach unserer Auffassung in der frühesten Kindheit gelegt. Unsere Spezialsprechstunde richtet sich an Mütter und Väter,

  • die von vornherein auf die Entwicklung eines starken Immunsystems achten möchten
  • oder deren Kinder Infekte haben, die sie mithilfe der Naturheilkunde und möglichst ohne starke chemische Mittel ausheilen möchten und so den Teufelskreis „Infekt – Antibiotikum – vermehrte Infektanfälligkeit“ gar nicht erst beginnen möchten.

Weitere Indikationen der Naturheilkunde für Kinder sind z. B.:

  • Schulmüdigkeit und Konzentrationsprobleme, Kopfschmerzen
  • Verdauungs-, Appetitstörungen
  • Schlafstörungen
  • Wachstumsschmerzen
  • Heuschnupfen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Asthma

*Selbstverständlich wird bei entsprechend ernsten Symptomen und bei bestimmten Kinderkrankheiten (schon aufgrund der gesetzlichen Pflicht aus dem Infektionsschutzgesetz heraus) der Arzt eingeschaltet und die schulmedizinische Therapie auf keinen Fall abgelehnt.

Die Bereitschaft dazu ist Voraussetzung für den Besuch unserer Sprechstunde in München. Die im schweren Krankheitsfall nötige und segensreiche schulmedizinische Therapie kann dann mit naturheilkundlichen Mitteln begleitet bzw. Folgeschäden vorgebeugt werden, indem Darmflora und Immunsystem anschließend wieder aufgebaut werden.